Themen
In der Ausstellung Privaturkunde I 85, 25. April 784/787, Wasserburg

Craman, genannt Paio, lässt für sein Seelenheil seine Unfreie Liupnia und deren Töchter Sikifrit und Rotini frei, wobei sie fortan jährlich einen Zins von einer Tremisse an die Kirche der Heiligen Gallus und Georg in Wasserburg leisten. Ihre vorhandenen und künftig erworbenen Eigengüter stellen sie unter den Schutz und Schirm derselben Kirche.

Urkunde anzeigen